Drei-Burgen-Schüler beim Mini Marathon in Kassel dabei

Auch in diesem Jahr fieberten wieder 43 Schülerinnen und Schüler der Drei-Burgen-Schule dem Mini-Marathon in Kassel entgegen.

Das Losglück war erneut auf unserer Seiten und so wurde der Großteil des Startgeldes von Sponsoren übernommen.

Beim Lauftraining waren alle Kinder mit Begeisterung dabei. Sie drehten ihre Runden rund um die Schule und das anliegende Gelände. 4200m laufend zu schaffen war eine große Motivation und Herausforderung für alle. Unter der Anleitung von Frau Lutze, Frau Heidenreich und Herrn Hesse waren damit alle Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet.

mini20171

Die gesamte Mannschaft der Drei-Burgen-Schule.

So trafen sich dann am Samstag um 14.45 Uhr 43 Kinder und doppelt so viele Erwachsene vor dem Auestadion. Startnummern, Laufchips und das Laufshirt mit Schullogo wurden verteilt. Nach den letzten Instruktionen durch Herrn Hesse ging es dann gemeinsam zum Start. Auch in diesem Jahr waren wieder über 4000 Kinder beim Mini-Marathon unterwegs. Und im Stadion feuerten etwa 10.000 Zuschauer die Einlaufenden an.

Im Ziel nahm jeder sehr stolz seine Medaille entgegen. Ein unvergessliches Erlebnis für alle.

Herzlichen Glückwunsch.

mini20172

Letzte Instruktionen durch Coach Andreas Hesse.  

mini20173

Im Ziel angekommen und mit Medaillen belohnt.  

Auch die Lehrerstaffel zeigte sich am Sonntag von der besten Seite und belegte bei strahlendem Sonnenschein den 12 Platz von insgesamt 134 Mannschaften. Ein toller Erfolg, der als Ansporn für die Schülerinnen und Schüler gelten kann. Auch dazu einen herzlichen Glückwunsch. 

mini20174

Von links: Ole Schütz, Sandra Bürger, Anna Lutze und Andreas Hesse.