Willkommen in der Drei-Burgen-Schule

Kooperative Gesamtschule in Felsberg

 

Mai 2019

 

Neuste Beiträge

  • Was es heißt, in Europa zu leben, ist für viele nur schwer zu sagen. Das Erasmus+ Projekt „S.O.S. – Sustain Our Souls“ eröffnet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, darauf eine Antwort zu finden, denn im Austausch mit Jugendlichen aus sechs verschiedenen Ländern kann man viel über den Alltag und das Leben in diesen Ländern erfahren

  • Am 04. Mai 2019 verlegte der Künstler Gunter Demnig auf Initiative der Drei-Burgen-Schule Felsberg und der Fuldatal-Schule Melsungen acht Stolpersteine in der Felsberger Altstadt. Sie erinnern nun vor dem Haus in der heutigen Untergasse 5 (Weinsteinplatz) an die jüdischen Familien Dannenberg und Deutsch. Schulleiter Karl-Werner Reinbold  begrüßte alle Anwesenden und führte durch die Veranstaltung. Dr.

  • Einmal im Monat treffen sich Felsberger Seniorinnen und Senioren in der Schul- und Stadtbücherei zum Erzähl-Café, um  köstlichen selbstgebackenen Kuchen zu genießen. Aber das ist nicht der einzige Grund für dieses Beisammensein. –  Viel wichtiger ist die Neugier auf das, was nach dem Kaffeetrinken kommt. Dann sind oft interessante Gäste anwesend, die zu einem spannenden

  • Da waren die Schülerinnen und Schüler vor Freude aus dem Häuschen und Herr Reimer, der den Schülertreff der Drei-Burgen-Schule Felsberg leitet, staunte auch nicht schlecht. Grund dafür war eine Spende, aus heiterem Himmel, gesammelt von den Dart-Clubs DC Krümelmonster (Helsa) und The next Generation (Kassel). Übergeben wurde die Spende von Frau Abt und Herrn Hamacher, stellvertretend

  • Text und Fotos von Ariane Hahn Im Februar verbrachten  sieben Schüler der Drei-Burgen-Schule eine Woche in der spanischen Stadt „Santa Comba“.  Diese liegt in Galizien, einem Gebiet im Nordwesten des Landes. Im Rahmen des Projektes „Erasmus +“ arbeiteten sie gemeinsam mit anderen Schülern aus Polen, Rumänien, Griechenland, Italien und Spanien. „Erasmus +“ ist das von