Schul- und Stadtbücherei mit Unterstützung durch Schülerinnen der 10. Klassen

 Die Schul- und Stadtbücherei gehört schon weit länger als 20 Jahre zur Drei-Burgen-Schule und zur Stadt Felsberg. Bis vor zwei Jahren wurde sie unter der Leitung von Nina Lehmann und Eckhard Huneck mit viel Engagement von elf ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen (meistens Mütter ehemaliger Schülerinnen und Schülern) betreut. Doch inzwischen haben sich viele von ihnen entschieden, diese Tätigkeit aufzugeben – kein leichter, aber ein nachvollziehbarer Schritt, wenn man bedenkt, dass die Kinder der Frauen inzwischen selbst schon einige Jahre erwachsen sind. Auch Eckhard Huneck gab durch seine Pensionierung das Amt als Bücherei-Leiter schweren Herzens auf.

Wie sollten diese Lücken gefüllt werden? Geblieben sind drei erfahrene Bücherei-Frauen, die die Bibliothek auch weiterhin souverän führen, und Nina Lehmann, die mit Hilfe von Maike Weinberger und Sandra Bürger die schulischen Belange im Blick hat. Mit diesem Kernteam war allerdings eine Öffnung an allen Schultagen unmöglich. Das fanden einige Schülerinnen der damaligen 9.Klassen richtig blöd. Eine Bücherei, die nur noch an zwei Tagen geöffnet ist? Nicht denkbar. Die neun Schülerinnen entwickelten schnell eine Lösung: die eigene Pause opfern und selber helfen! Die Youngsters sind richtig fit am PC, kennen sich prima aus mit dem Ausleih- und Verwaltungssystem und berieten Frau Lehmann, wenn es um Neuanschaffungen geht. An mindestens zwei Tagen in der Woche waren die Mädchen für die Öffnung der Bücherei verantwortlich und wenn es eng wurde, halfen sie auch spontan aus und sorgten so dafür, dass die Bücherei jeden Vormittag für die Schülerinnen und Schüler und die Bürger der Stadt Felsberg geöffnet blieb.  Leider sind die engagierten Schülerinnen nun nicht mehr an der DBS, sondern gehen in Melsungen oder Fritzlar weiter zur Schule. Deshalb werden dringend neue engagierte Schülerinnen und Schüler oder Eltern gesucht, die Lust und Zeit haben, in der Schul- und Stadtbücherei zu arbeiten. Das Team freut sich über jede Verstärkung und natürlich über jeden Leser, der das Angebot nutzt!

Öffnungszeiten: Mo.-Mi.: 9.00 -11.30 Uhr; Do. und Fr.: 9.00 – 9.25 Uhr und 11.00 – 11.30 Uhr; jeden ersten Donnerstag im Monat von 14.30 – 16.00 Uhr

Die ehemaligen Schülerinnen im Bücherei-Team: hinten (v.l.): Lucca Günther, Maja Grenzebach, Aileen Appel, Emma Schmidt, Vanessa Pietsch ; vorne: Laura Knuth, Sina Kämpfer Hannah Wilke, Luisa Wiederhold