Wir wollen helfen!

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

mit Erschütterung und Betroffenheit haben wir in den letzten Tagen die Auswirkungen der Hochwasserkatastrophe, die sich in vielen Gebieten Deutschlands, aber auch in anderen europäischen Regionen ereignet hat,  in den Medien verfolgt. Am Sonntagabend entstand deshalb schnell die Idee, gemeinsam mit der SV eine Spenden-Aktion für all die Menschen ins Leben zu rufen, die ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben. Lasst uns/ lassen Sie uns als Schulgemeinde der Drei-Burgen Schule Felsberg einen kleinen Beitrag zur Linderung der Not von betroffenen Menschen leisten. Da wir wegen der Sommerferien keine Sachspendenaktion durchführen können, erbitten wir einen Spenden-Betrag auf folgendes Konto:

 

Förderkreis der DBS Felsberg
IBAN: DE16 5205 2154 0030 3624 20
Kreissparkasse Schwalm-Eder
Verwendungszweck: Hochwasser

 

Auch wir leben in einer Region mit den beiden Flüssen Eder und Fulda, in der uns jederzeit Hochwasser überraschen kann. Auf der angehängten Sonderseite der HNA von 1965 kann man es gut erkennen: Damals stand die neu gebaute Schule einsam im Wasser. Ganz Felsberg stand unter Wasser, und vielleicht wissen noch einige der älteren Felsberger, wie wichtig es war, dass schnelle Hilfe vor Ort war.

Wir freuen uns über jeden Betrag, denn jeder Cent hilft!

Den Gesamtbetrag werden wir dann an eine der Hilfsorganisationen weiterleiten.

 

Für die Schulleitung                                   Für die SV                                         Verbindungslehrer
Karl-Werner Reinbold                                Greta Oesterheld                             Andreas Hesse

 

 

Zwischenstand

22.07.2021     1000 €

23.07.2021     1320 €

26.07.2021     2300 €

 

Hochwasser in Felsberg 1965 – die damals neue Schule steht im Wasser.